Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte e. V.


Die Fachgruppe

Marketing im bdvb – ein Schwerpunkt im Verband, der in facettenreicher Form durchleuchtet und bearbeitet wird. In den vergangenen Jahren haben im Rahmen der Dezentralisierung der Fachgruppe Marketing vielfältige Aktivitäten zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten stattgefunden. Die damit deutschlandweit agierende Fachgruppe bietet somit Mitgliedern, Interessierten und Marketing-Experten eine Plattform und ist eine Brücke zwischen Theorie und Praxis, zwischen Studium, Beruf und Forschung. Schwerpunkte sind im Einzelnen Meetings, Vorträge, Podiumsdiskussionen sowie Studien und Analysen zu folgenden Themenbereichen:

  • Public Relations (Düsseldorf / Frankfurt)
  • Markenführung (München)
  • Online-Marketing (Köln)

Viele Themen, wie z.B. die vom Team München erstellte Studie zum Thema "Markenmanagement", wurden dabei in Kooperation mit Marketingagenturen und Medienpartnern wie der Zeitschrift "absatzwirtschaft" bearbeitet und veröffentlicht. Durch Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen den einzelnen Teams wurden zudem weitere Synergieeffekte sichtbar, die in gemeinsamen Aktivitäten aller Teams für jedes Mitglied nutzbar gemacht wurden. Unter der Gesamtleitung von Ulf Hollinderbäumer entstand mit der Fachgruppe Marketing ein bundesweites Marketing-Network mit über dem Verband hinausreichender Außenwirkung.

Aktuell werden neue Themenschwerpunkte für die Fachgruppe Marketing diskutiert, die für die Zukunft im Fokus stehen werden. Dabei knüpft man an vergangene Schwerpunkte wie z. B. an die Markenführung an. Zudem möchte man aber auch in einer nach innen ausgerichteten Funktion zukünftig verstärkt die Bundesgeschäftsstelle des bdvb wie auch den Verband insgesamt unterstützen.


Service

Suche

Der bdvb vor Ort

Regionale Gruppen

Bezirks- und Hochschulgruppen in Deutschland

Fachgruppen im bdvb

In den Fachgruppen treffen Sie Mitglieder gleicher beruflicher Ausbildung und Interessen.

Mehr Informationen

Ihre Ansprechpartner

Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen:

mehr Informationen